Presse

Ausgezeichnet – auch als Marke

By 5. April 2016 No Comments

Ausgezeichnet – auch als Marke
Frankenpost, April 2016

Design­preis für das Siebenquell in Weißenstadt

Im Fich­tel­ge­bir­ge ist das Siebenquell GesundZeitResort in Weißenstadt natür­lich schon lange vor der Eröff­nung im Herbst 2016 in aller Munde. Doch auch natio­nal richten sich die Augen auf das 60,2 Mil­lio­nen-Euro-Projekt – als Marke. Das Erschei­nungs­bild wurde von Deutsch­lands füh­ren­dem Magazin für Cor­po­ra­te Design unter die besten 18 Arbei­ten des Quar­tals gewählt.

Ein toller Erfolg”, freut sich Initia­tor Stephan Gesell über die Aus­zeich­nung, die Co&CO “Stern­stun­den” nennt. Maximal 80 davon werden pro Jahr vom Magazin ver­ge­ben, das selbst mit einem Red Dot Award deko­riert ist. Im aktu­el­len Quartal befin­det man sich mit Marken wie Balsen, dem Fern­seh­turm Stutt­gart oder dem Luft­fahrt­un­ter­neh­men Bla­de­s­cape in bester und hoch­wer­ti­ger Gesell­schaft.

Wolf­gang Judas, der mit seiner Agentur design­house das Siebenquell betreut, darf sich diesmal gleich über zwei “Stern­stun­den” freuen – neben dem Siebenquell wurde auch das Mar­ken­bild der in Nord­bay­ern tätigen C.P.A. Gruppe aus­ge­zeich­net.

Aktuell wird gerade Teil II des Image­films für das Siebenquell GesundZeitResort im Fich­tel­ge­bir­ge gedreht, dessen Pre­mie­re Mitte Mai erfolgt. “Ein Image­film, der den ersten Teil nicht nur fort­führt, sondern diesmal mit kon­kre­ten und bisher unbe­kann­ten Inhal­ten berei­chert”, lässt Judas zu dem Projekt wissen.

Im Bild zu sehen: Wolf­gang Judas (links) freut sich über den “Sternstunden”-Award für das Mar­ken­bild des Siebenquell GesundZeitResort und übergab diesen sym­bo­lisch während der Dreh­ar­bei­ten zum neuen Image­film an Silke Stich und Stephan Gesell.